Thermen in Slowenien

Bled in Slowenien
Bled in Slowenien

..

Slowenien:

Mit einer Fläche von 20.273 Quadratkilometern präsentiert sich im Süden von Europa das Land Slowenien. Begrenzt wird die slowenische Republik durch die Länder Italien, Österreich, Ungarn und Kroatien. Doch auch die Adria grenzt an Slowenien und gibt Gästen somit Gelegenheit zu einem erholsamen Urlaub an der Küste. Verwöhnt werden die Gäste zudem von einigen der über 2,02 Millionen Menschen, die in diesem Land leben. Außerdem gilt seit mittlerweile mehr als zwei Jahren der Euro als Zahlungsmittel im Land.

Hotel in Slowenien buchen:

Thermenland Slowenien Thermen Standorte:

Das Bild von Slowenien, das von unterschiedlichen Landschaften bestimmt wird, erlebt durch die Julischen Alpen eine weitere Bereicherung. Mehr als 2.850 Meter ragt der Triglav in die Höhe. Nach ihm wurde dann auch der Nationalpark benannt, der sich in diesem Bereich befindet. Somit zeigt sich den Gästen ein Land, das eine Vielfalt an Urlaubsmöglichkeiten bietet. Und auch der Gesundheit kann mit einer Kur oder der Möglichkeiten der Rehabilitation in einer der Thermen in Slowenien viel Gutes mit einem Aufenthalt geschenkt werden.

Urlaub in Slowenien

Viele Gäste des Landes wird es hierbei auch in die Hauptstadt Ljubljana ziehen, die vielen Belangen das Zentrum von Slowenien ist. Als größte Stadt liegt die Stadt fast im Herzen von Slowenien, während die zweitgrößte Stadt Maribor im Nordosten des Landes liegt. Zu den weiteren sehenswerten Städten gehören unter anderen Kranj, auch als Krainburg bekannt, und Novo Mesto.

Kultur in Slowenien

Die Kultur hat in Slowenien eine hohe Bedeutung. Das wird schon bei einem Blick auf die Architektur des Landes. Viele Stile der verschiedenen Epochen verleihen dem Land einen besonderen Anstrich. Und so gibt es mit Max Fabiani und Jose Plecnik zwei ganz berühmte Architekten. Wesentlich mehr Schriftsteller haben Slowenien doch ein anderes Bild gegeben, sind sie doch in vielen Richtungen in der Literatur zur Bekanntheit gelangt. Zwei bekannte Beispiele sind Fran Levstik und Boris Pahor. Doch in der Musik konnte Slowenien ebenfalls an Bedeutung gewinnen. Sehr bekannt sind die Original Oberkrainer, die unter der Leitung von Slavko Avsenik Volksmusik spielen.

Altstadt von Maribor Slowenien
Altstadt von Maribor Slowenien

….

Tourismus in Slowenien:

Das Land Slowenien verfügt über viele Sehenswürdigkeiten, die einen Urlaub extrem bereichern. Hierzu gehört schon das Weltkulturerbe der Höhlen von Skocjan, wobei es sich um ein Höhlensystem handelt. Außerdem befinden sich jedoch noch wesentlich mehr Sehenswürdigkeiten in den Städten des Landes, wie zum Beispiel ein Blick nach Ljubljana zeigt. Eine reizvolle Architektur im Stil des Barock bestimmt das Bild der Stadt. Ferner lädt die faszinierend gestaltete Drachenbrücke zu einem Spaziergang über den Fluss ein. Bei einem Besuch im Land sollte der Weg auch nach Maribor führen, das auch als Marburg an der Drau bekannt ist. Hier laden Bauwerke wie die Stadtkirche und die Kathedralkirche zum Verweilen ein.

Hotel in Slowenien buchen:

Kur in Sloweniens Thermalbädern:

Nördlich in Slowenien gelegen, präsentiert sich Kranj in der Oberkranj. Einplanen sollten die Gäste hier einen Besuch im Schloss Brdo, dass in Egg zu sehen ist. Faszinierend gestaltet umgibt der Schlosspark das beeindruckende Gebäude. Doch in Slowenien erwartet die Gäste nicht nur ein Urlaub voller Sehenswürdigkeiten, mit kulinarischen Spezialitäten und Strandatmosphäre. Es ist auch ein Besuch zu einem Wellnessurlaub beziehungsweise zu einem Thermenurlaub möglich. Sechs Thermen verleihen dem Urlaub innerhalb des Landes ein etwas anderes Bild. Idyllische lädt in jeder Therme das entsprechende Thermenhotel zum Verweilen ein. So haben die Gäste nicht nur in der Zeit von einem Kurzurlaub, die Möglichkeit, ihrer Gesundheit etwas Gutes zu tun. Vielmehr werden alle fünf Sinne verwöhnt, so dass neue Kraft für den Alltag gesammelt wird. Auf den nachfolgenden Seiten werden mehr Informationen über diese Thermen vermittelt.