Therme Bad Sárvár

Sarvar Therme und Heilbad
Sarvar Therme und Heilbad

Thermenhotel in Sárvár hier buchen:

Buchen Sie hier direkt ohne Aufpreis Ihr Thermenhotel, Kurhotel oder Thermenhotel in Bad Sárvár im Thermenland Ungarn ohne Mehrpreis!

Wellnessurlaub Kur in Sárvár

Die Stadt Sárvár liegt zwischen Sopron und dem Plattensee an der ungarischen Bäderstraße im Komitat Vas in Ungarn auf einer Seehöhe von 155 Metern, verfügt über ca. 16.000 Einwohner und liegt am Zusammenfluss des Gyöngyös und der Raab. Sárvár hat eine der seltenen ungarischen Wasserburgen mit dem Ferenc Nádasdy Museum und dem Bildungs- und Kulturzentrums der Stadt, war Zentrum der ungarischen Reformation und hat ein wunderschönes Arboretum mit einer Fläche von über 10 Hektar und mit Baumbeständen die bis zu 400 Jahre alt sind. Im Herbst finden im September jährlich das Internationale Husarentreffen statt, in Oktober gibt es das weitum bekannte Kürbisfestival sowie er im Spätherbst stattfindende Simon-Judas-Markt mit mehr als 500 Marktständen und einem überwältigenden Marktgetümmel. Unweit der Stadt befindet sich in Ostffyasszonyfa der Pannonia-Rin – eine der bekanntesten Motorradrennstrecken Europas.

 

Bad Sarvar Thermalbad Sarvar Hotel Wellness Sarvar

Bilder Heilbad Sárvár- Click = Vergrößerung.

Urlaub in Ungarn Therme Sárvár

1961 stieß man bei Bohrungen in Sárvár in einer Tiefe von 998 m auf alkaliwasserstoffkarbonhaltiges Thermalwasser mit einer Austrittstemperatur von 83 Grad Celsius und  einem extrem hohen Natriumchloridgehalt von 43 Gramm pro Liter, dazu Jod, Brom, Fluor und Borsäure enthalten. Weiters gibt es in Stadtnähe eine Thermalquelle, aus der Tiefe von 1.200 Metern tritt Thermalwasser mit 43 Grad Celsius aus. Die wärmere Thermalquelle ist Basis für das Produkt „Sárvári Termálkristály“, mit besonderer Eignung für die Behandlungen von Erkrankungen der Bewegungsorgane, gynäkologischer Beschwerden und bei dermatologischen Erkrankungen. Die Thermalquelle mit dem weniger heißen Wasser ist reich an Alkali und Hydrogenkarbonat, dadurch eignet es sich besonders gut für die Behandlung der Bewegungsorgane, bei Muskelbeschwerden, Rehabilitation und Nachbehandlung von Sportverletzungen, sowie bei neurologische. Beschwerden. Die Becken des Heilbades sind mit diesem Wasser gefüllt.

Die großzügige Badelandschaft mit einer Wasserfläche von mehr als 4.300 Quadratmetern bietet  Spannung und Entspannung zugleich, viele Erlebniselemente und Attraktionen wie Rutschen Wasserfälle uvm.

Ganzjährig sind folgende Thermenbecken für Sie geöffnet:

  • Erlebnisbecken außen, mit 32-33 Grad Celsius Wassertemparatur
  • Erlebnisbecken innen, mit 32-34 Grad Celsius
  • Heilbecken innen, mit 37 Grad Celsius
  • Heilbecken innen, mit 36 Grad Celsius
  • Heilbecken außen, mit 36 Grad Celsius
  • Baby Plantschbecken mit 33 Grad Celsius

Geöffnete Thermalbecken – Frühling, Sommer &  Herbst:

  • Strandbecken mit Kopfsprungsbucht und Rutschen, 34 Grad Celsius
  • Kinderabenteuerbecken mit Wasserburg, Piratenschiff und Rutsche, 28 Grad Celsius
  • Baby Plantschbecken, 32 Grad Celsius
  • Wellenbecken, 28 Grad Celsius

Wellnesshotel Sarvar Therme Ungarn Sarvar Burg Sarvar

Bilder Heilbad HSárvár – Click = Vergrößerung…

Die großzügige und moderne Saunawelt bieten etliche finnische Saunen, Bio- und Dampfsaunas, Aromakabinen, Dampfbäder und ein Kneipp Becken für wohltuende Abkühlung sowie eine Ruheinsel für entspannende Momente. Das neue Wellnesszentrum bietet viele entspannende Behandlungen, Massage wie z.B. Shiatsu, Lavastein, Schokolade, Prananadi, Blumenzaubermassage mit exotischen Düften oder die tibetische Klangschalenmassage, gepflegte Wannenbäder, holistische Behandlungen und östliche Bewegungstherapien ergänzen das Wellness-Angebot. Natürlich kommt in einem so exclusiven Spa- und Thermenresort die Schönheitspflege nicht zu kurz, der Friseursalon, unsere Kosmetik, Maniküre und Pediküre, die fachlich kompetenten Kosmetikerinnen verwöhnen sie mit den besten und rennomiertesten Schönheitsprodukten. Bietet das gesamte Spektrum an Heilbehandlungen wie z.B. Hydro-, Elektro-, sowie Mechanotherapien, erfahrene Rheumatologen kontrollieren die optimale Zusammenstellung der verschiedenen Behandlungen die individuell abgestimmt werden.

Indikationen Therme Sárvár: Unfallrehabilitation, Hauterkrankungen, subakute und chronische Gicht, Nachbehandlungen von Nervenlähmung, traumatologische und postoperative Nachbehandlungen, Asthma, Muskelverspannung, Abnützungserscheinungen – Arthrose, chronische Rückenschmerzen, chronische Gelenkentzündungen (Polyarthritis), Erkrankungen der Atmungsorgane, Unfruchtbarkeit, Erkrankungen der Bewegungsorgane, gynäkologische Beschwerden (Frauenleiden), Schuppenflechte, Ischias und andere Nervenentzündungen, degenerative Gelenk-Erkrankungen, Erkrankungen der Wirbelsäule, Deformationen der Wirbelsäule, Verkalkung der Gelenke und Wirbelsäule, Gelenkbeschwerden, Bandscheibenvorfall – Lumbago (Hexenschuss) – discopathie, rheumatische Beschwerden, Nachbehandlungen von Verletzungen und von Knochenbrüchen.

Kontraindikationen: Atembeschwerden , Akute Herz-und Kreislaufstörungen, Inkontinenz,  Tuberkolose, Fieber, Schwangerschaften, Entzündungen, Bösartige Geschwülste, Thrombosen.

Anreise nach Sárvár:

Mit dem PKW: Aus Richtung Graz ( 161 Km )- Wien  Knoten Lafnitztal (Autobahn A2) – Oberwart – Grenzübergang Bucsu –  Schachendorf  – nach Vát (Hauptstrasse 86) Richtung Sárvár  auf der Hauptstrasse 88. Aus Richtung Wien: ( 135 km ) Wien – Eisenstadt (Autobahn A3) – Grenzübergang Sopron/ Klingenbach (Hauptstrasse 16) – Sopron – Sárvár  weiter auf der Hauptstrasse 84.

Mit der Eisenbahn: alle Informationen dazu über die Website der ungarischen Eisenbahnen: http://www.elvira.hu.

Nächster Airport: Flughafen Budapest – ca. 175 km, zur Weiterfahrt stehen Taxi oder der öffentlichen Personennahverkehr zur Verfügung.

Sárvári Gyógy-és Wellnessfürdő:
H-9600 Sárvár Vadkert út 1.